Unterlagen und Dokumente zum alten EU-Programm „Jugend in Aktion“ (2007–2013)

Gesucht: Kommunikationsexperte*in mit Social Media-Expertise & Eventmanagement-Erfahrung

Das Interkulturelle Zentrum sucht Verstärkung für die Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Social Media und Online Content Management sowie Erfahrung im Eventmanagement. Befristete Anstellung (bis 31.12.2018 mit Option auf Verlängerung) für 32 Wochenstunden. Bewerbungsfrist: 22. Februar 2018

Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich der Verein Interkulturelles Zentrum (IZ) in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Schulen, der internationalen Jugendarbeit sowie der Interkulturellen Bildung und dem Diversity Management in Österreich. Das IZ ist vom Bundeskanzleramt (Sektion Familien und Jugend) beauftragt, die EU-Programme „Erasmus+: Jugend in Aktion“ und „Europäisches Solidaritätskorps“ als Nationalagentur in Österreich umzusetzen. Nähere Infos: www.iz.or.at; www.jugendinaktion.at  

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Betreuung des Online- und Social Media-Auftritts: Strategie, Koordination, Planung und Erstellung von Content (Texte, Fotos, Videos, …)
  • Redaktionelle Betreuung unserer Websites mittels CMS
  • Laufende Kontaktpflege mit Medien und Mediaplanung
  • Erstellen und Verbreiten von Presseaussendungen sowie Organisation von Presseveranstaltungen, Kontakt- und Interviewvermittlung
  • Eventmanagement sowie redaktionelle Begleitung von Projekten und Veranstaltungen
  • Mitwirken bei Strategieentwicklung und Erfolgscontrolling (Monitoring & Reporting)

Sie bringen mit:

  • Von der Presseaussendung bis hin zum Facebook-Posting oder Tweet: Texte aller Art zu schreiben, fällt Ihnen leicht und Sie wissen diese je nach Distributionskanal passend aufzubereiten.  
  • Sie können Fotos und Videos für die Verbreitung auf Social-Media-Kanälen und Online Portalen produzieren.     
  • Sie sind kreativ und entwickeln die passenden Strategien und Konzepte für unsere Social Media-Auftritte.
  • Sie haben Erfahrung in der Nutzung diverser Bildbearbeitungsprogramme und Bilddatenbanken.
  • Sie sind versiert im Umgang mit WordPress und anderen vergleichbaren CMS-Programmen.
  • Sie haben bereits erfolgreich Events umgesetzt.
  • Sie kennen sich mit Google Analytics aus.
  • Sie haben Ihr Wissen im Bereich Social Media und Content Management bereits praktisch angewendet und bringen journalistische Erfahrung mit. Das belegen sowohl Ihre Ausbildung als auch entsprechende Arbeitserfahrung.
  • Sie sind ein/e Teamplayer*in und bringen Umsetzungsstärke mit.
  • Sie beherrschen Englisch in Wort und Schrift (Niveau: C1). Weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil.
  • Sie kennen das Umfeld der EU-Förderprogramme in Österreich und Europa.

Wir bieten Ihnen:

  • Teamarbeit und ein offenes Arbeitsklima
  • Ein interessantes Umfeld mit vielfältigen Projekten (lokal, national, international)
  • Das monatliche Bruttoentgelt für diese Position beträgt bei 32h/Woche lt. Betriebsvereinbarung des Interkulturellen Zentrums mindestens € 1.784,43  

Beginn des Dienstverhältnisses: ehestmöglich, spätestens allerdings ab April 2018

Schicken Sie uns mit dem Motivationsschreiben bitte auch ein paar Textproben und verwenden Sie den Europass-Lebenslauf: https://europass.cedefop.europa.eu/de/documents/curriculum-vitae

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit dem Betreff „Bewerbung IZ-Öffentlichkeitsarbeit“ bis spätestens 22. Februar 2018 an: Barbara Hämmerle, iz@iz.or.at

Die Hearings finden am 12. und 13. März 2018 in Wien statt.

Die Ausschreibung zum Download finden Sie hier (PDF-Dokument, ca. 250 KB)