Unterlagen und Dokumente zum alten EU-Programm „Jugend in Aktion“ (2007–2013)

Jetzt einreichen: Österreichischer Jugendpreis 2019

Institutionen bzw. Träger der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit können bis zum 24. Juni Projekte zum Österreichischen Jugendpreis 2019 einreichen.

Bereits zum vierten Mal werden die besten Projekte der außerschulischen Jugendarbeit ausgezeichnet. Zur Förderung des Verständnisses für die Lebenswelten junger Menschen wird 2019 erstmalig ein Preis für „Journalistische Leistungen im Interesse der Jugend“ vergeben. Institutionen bzw. Träger der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit sind eingeladen, ihre Projekte zu den Kategorien „Nationale Jugendarbeit“ und „Digitale Jugendarbeit“ einzureichen. Alle Projekte, die im Zeitraum von Mai 2018 bis Juni 2019 durchgeführt und abgeschlossen worden sind und zu denen ein Projektbericht vorliegt, können teilnehmen. Zur Kategorie „Journalistische Leistungen im Interesse der Jugend“ sind Beiträge sowohl von Jugendlichen als auch Berufsjournalistinnen und -journalisten im Alter von 14 bis 30 Jahren zugelassen.

Projekte im Bereich "Europäische Initiativen" müssen nicht gesondert eingereicht werden - die abgeschlossenen und dokumentierten Projekte aus dem Programm "Erasmus+ Jugend in Aktion" werden direkt der Jury vorgelegt.

Einreichungen sind bis zum 24. Juni 2019 möglich.

Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und Bewerbungsformulare sind auf der BKA-Webseite bereitgestellt:
 

Infos zum Jugendpreis