Unterlagen und Dokumente zum alten EU-Programm „Jugend in Aktion“ (2007–2013)

Mobility Tool+

Das Mobility Tool+ ist ein webbasiertes Instrument um Projekte in Erasmus+: Jugend in Aktion laufend zu verwalten und zu aktualisieren. Antragsteller/innen sind dazu verpflichtet, das Mobility Tool+ über den gesamten Projektzeitraum zu verwenden, ihre Mobilitäten aktuell zu halten (ggf. Änderungen einzutragen) und über dieses Tool ihre Abschlussberichte zu generieren und einzureichen. Das Mobility Tool+ steht vorerst nur für die Key Action 1 (Mobilitätsprojekte) und Key Action 3 (Strukurierter Dialog) zur Verfügung.

Zugang zum Mobility Tool+

Nach der Vertragsunterzeichnung erhalten FördernehmerInnen und Kontaktpersonen via E-Mail einen Link zu ihrem Projekt im Mobility Tool+. Zum Mobility Tool+ direkt geht es hier

Mehr Informationen zu den Funktionen von Mobility Tool+ finden sich im Mobility Tool+ User’s Guide (PDF-File, engl. Version, ca. 12 MB).

Zusätzliche Informationen finden sich in diesen Infoblättern: Mobility Tool+ Infoblatt für Key Action 1+3 und Mobility Tool+ Infoblatt für Key Action 2

Um Datenexporte bzw. -importe durchzuführen, verwenden Sie bitte die Codes aus dem Mobility Tool+ Dictionary (PDF-File, engl. Version, ca. 500 KB)