Unterlagen und Dokumente zum alten EU-Programm „Jugend in Aktion“ (2007–2013)

Schweiz als Partnerland

Der Schweizer Bundesrat beantragte im Parlament eine weitere Finanzierung zur „Förderung der internationalen Mobilität in der Bildung für die Jahre 2018-2020“. Damit wäre die Finanzierung von Austauschprojekten mit europäischen Partnern im Rahmen einer Schweizer Lösung zu Erasmus+ für die nächsten drei Jahre gesichert. Weitere Informationen hier.