Unterlagen und Dokumente zum alten EU-Programm „Jugend in Aktion“ (2007–2013)

Schweiz als Partnerland

Der Schweizer Bundesrat beantragte im Parlament eine weitere Finanzierung zur „Förderung der internationalen Mobilität in der Bildung für die Jahre 2018-2020“. Damit wäre die Finanzierung von Austauschprojekten mit europäischen Partnern im Rahmen einer Schweizer Lösung zu Erasmus+ für die nächsten drei Jahre gesichert. Weitere Informationen hier.

Globales Lernen in der außerschulischen Jugendarbeit: Kostenlose Trainings für JugendarbeiterInnen

Viele Themen, die junge Menschen bewegen, wie bspw. Menschenrechte, Migration/Flucht, Umweltschutz oder Geschlechtergerechtigkeit, haben eine globale Dimension. Gerade in non-formalen Lernsettings, wie sie die außerschulische Jugendarbeit bietet, kann Globales Lernen neue Perspektiven eröffnen und junge Menschen zur Gestaltung der Welt ermächtigen.

Von Herbst 2016 bis Herbst 2017 bietet die BJV kostenlose Trainings für haupt- und ehrenamtliche JugendarbeiterInnen an. Alle Infos, Termine und Anmeldung hier MEHR